Maltitol ??? Zero carb??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Maltitol ??? Zero carb??

      Auf einer Ami-Seite habe ich folgende Beschreibung für einen Keto-Riegel gefunden:

      Zero Carbs and Sugar Free! The Original Chocolate Bar for Low Carb Dieters!
      1 bar (28g) servings per box

      Chocolate Almond
      Ingredients:
      Maltitol, cocoa butter, roasted almonds, chocolate liquor, sodium caseinate, milk fat, soya lecithin, vanillin, natural flavor, salt, sucralose (Splenda brand).
      Nutrition Facts:
      Serving Size 1 Piece (7g), Calories 42, Calories from Fat 28, Total Fat 3g, Saturated Fat 1.5g, Cholesterol 1mg, Sodium 8mg, Total Carbohydrates 0.37g*, Dietary Fiber 0.31g, Sugars 0.06g, Protein 1.2g. *Effective Carbs 0

      Verstehe ich das nun richtig, das hier Maltitol als null KH angesehen wird? Widerspricht das nicht den an anderer Stelle ausgesagten Informationen...

      Bin nun völlig verwirrt... was sagen unsere Experten?

      Das war die Seite:

      supplementsstore.com/product.asp?3=4463

      Gruß, Lolali
    • ich komme schon mit der Gesamtmasse deiner Riegel nicht klar, noch weniger mit den KH. Die Anrechnung von den Zucker-Austauschstoffen war hier schon mal ein großer Ordner (Hilfe Gaby, Katiw) und eher eine Glaubenssache. Meist klappt es auch evtl. noch mit der Ketose, aber häufig nicht mehr mit dem Abnehmen. Was kosten die denn effektiv pro Riegel?

      MFG Siggi
    • RE: Maltitol ??? Zero carb??

      Ich bin überzeugt, dass Maltitol = Maltit für die ketogene Ernährung ebenso wie Alkohol mit 0 KH anzurechnen ist. Aber ebenso wie Alkohol hat Maltitol Kalorien :rolleyes:
      Wenn Computer die Antwort sind muss es eine merkwürdige Frage gewesen sein!
      Das Leben ist ein Experiment - zu schade, dass ich nur einen Versuch hab'!
    • ....bin überzeugt davon, dass man die kh aus Maltit und Konsorten voll anrechnen sollte.

      Zum einen sind sie trotz 0-kh-Angabe auch in der BE-Angabe für Diabetiker mit einberechnet. Zum anderen in der Kalorienangabe. Diese entspricht immer den vollen Kalorien aus der entsprechenden Menge kh.....
      Kati :skull:
    • RE: Maltitol ??? Zero carb??

      Original von lolali
      Serving Size 1 Piece (7g)

      tarnen und täuschen :rolleyes:

      dann rechnen wir mal aus, was da wirklich drin ist!
      1 Bar hat zuerst mal 50g, also alles was da steht ist mit 7,2 zu multiplizieren.
      jetzt ist die Differenz zwischen Gesamtkalorien und Fett+Protein-Cal. 8.7. Das haben die von Netrition.com dankenswerterweise ausgerechnet: www13.netrition.com/carbolite_chocolate_bars_page.html
      8.7*7,2+1,68=64,32->/4=16,08g KH pro Bar. Das heisst schon mal dass dieser "low-carb"-Block zu 32% aus KH besteht :(
      die anderen Geschmacksrichtungen haben tlw. über 20gKH.

      Im Ergebnis hat das Produkt etwas mehr als 10 Prozentpunkte weniger KH als handelsübliche Schokolade, dafür ist er absurd teuer (mehr als 3 Euro für 100g) und schmeckt wahrscheinlich auch noch eklig. Nix für mich.
      „Jeder weiß, dass wir alle noch Jahrzehnte für den Unsinn bezahlen werden, die Fotovoltaik zu fördern.“ Staatspräsident Vaclav Klaus
    • Original von katiw
      ....bin überzeugt davon, dass man die kh aus Maltit und Konsorten voll anrechnen sollte.

      Zum einen sind sie trotz 0-kh-Angabe auch in der BE-Angabe für Diabetiker mit einberechnet. Zum anderen in der Kalorienangabe. Diese entspricht immer den vollen Kalorien aus der entsprechenden Menge kh.....

      Nur nochmal eine Nachfrage: Wie kommt es, dass in den original Atkins-Produkten massiv Maltitol verwendet wird und dieses nicht für die Aktins-KHs angerechnet wird?
      Wenn Computer die Antwort sind muss es eine merkwürdige Frage gewesen sein!
      Das Leben ist ein Experiment - zu schade, dass ich nur einen Versuch hab'!
    • Schauen wir uns doch mal Maltit von verschiedenen Gesichtspunkten aus an: :O

      Maltit hat schonmal einen geringeren Brennwert 2-2,4kcal/g. Das heisst, dass der kh-Gehalt von vorherein geringer ist.

      Maltit wird _teils_ ohne Insulinausschuettung in den Koerper gebracht, die Frage bleibt aber, was damit dann weiter passiert.

      Ein Grossteil davon wird aber in Glucose umgewandelt. Der Vorteil an dieser Stelle ist ein langsamerer "Umbau" und damit auch keine Insulinpeaks. Die Gesamtmenge bleibt aber gleich, es dauert nur laenger.

      Man sollte aber auch beachten, dass man mehr Maltit braucht, da es nur ca. 60% der Suesskraft von Zucker besitzt. Das heisst an dieser Stelle, dass man mehr Maltit verwenden muss, um den gleichen bzw. aehnlichen Geschmack zu erhalten.

      Ich bitte auch, keine Beispiele zu bringen, dass man eine Tafel Ritter Sport Diaet Schokolade gegessen hat und dabei nicht aus der Ketose geflogen ist. Dafuer braucht man einmalig auch eine weitaus hoehere Dosis. (Die aufgenommenen kcal sind aber da und muessen verbraucht werden. Wenig ist es nicht! -> Wo ist der Vorteil?)

      So fragt man sich, ob noch Vorteile existieren, da sie von den Nachteilen wieder ausgeglichen werden.

      Meine Meinung: Ein Verzicht auf Maltit, andere Zuckeraustauschstoffe sowie saemltiche Suessstoffe(aus anderen Gruenden) ist fuer eine konsequente und erfolgreiche Abnahme sehr hilfreich.

      Lukas
    • Oh, Lukas, wie hast du auf die Schnelle die ganzen Diskussionen zu den mehrwertigen Alkoholen durchgelesen und das ganze kurz zusammengefaßt ???? :D

      Genau das ist m.E. das Problem mit den mehrwertigen Alkoholen. Schmeißen nicht aus der Ketose, geben keinen Insulinpeak und damit keine Heißhungerattacke - und verhindern trotzdem eine weitere Abnahme.

      Wenn man Gewicht halten will, ist das ellerdings schon gut geeignet, muß man dann aber auch in die Kcal einrechnen - nicht vergessen :P

      Gaby
      Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, wirft ein Zwerg lange Schatten ...
    • Hallo Gaby,

      die Diskussionen sind nicht neu ;)

      Die meisten hier moechten abnehmen, daher sehe ich schon allg. keinen Grund auf Suesses zurueckzugreifen. Ich verzichte auch auf Maltit, obwohl ich schon seit ueber 10 Monaten mein "eigentliches" Fett weg habe.

      bye

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lukas ()

    • Original von Lukas
      Die meisten hier moechten abnehmen, daher sehe ich schon allg. keinen Grund auf Suesses zurueckzugreifen.

      bye
      Ist ein rein psychologischer Faktor. Wenn ein "Süßmaul" :D das Gefühl hat, es darf nie nie nie mehr was Süßes essen - dann kommt der psychologische Heißhunger. Deshalb ist zwischendurch auch mal was Süßes fällig - allerdings aus der LC-Rezeptecke :O

      Gaby
      Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, wirft ein Zwerg lange Schatten ...
    • Man kann so manches trainieren/ueben, daher gibt es sowas wie einen "Suessmaul" nicht. (auch keinen Rauchermaul ;) )

      Sorry, aber ich sehe es nur als Ausrede, wenn man gegen seine Gelueste/Sucht nicht ankaempfen moechte.

      Lukas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lukas ()

    • Ich hätte auch noch eine Frage:

      warum geht es vielen hier noch um Kalorien?
      Habe ich das Atkins-Buch (nachdem ich es zweimal
      sorgfältig durchgelesen habe) etwa falsch verstanden?
      Also ich habe mir soeben einen malitol schokoriegel
      gegönnt, der hat himmlisch geschmeckt. Klar der Preis dafür war viiiiiiel zu hoch!! Ich werde euch auf dem laufenden halten was mit Gewicht und Ketose passiert. Ich möchte z. Glück nicht weiter abnehmen und werde das so mal testen...
      Auf der Packung steht noch, es werden nur die KH angerechnet die den Blutzuckerspiegel verändern. Geht es uns nicht genau um diese?

      Bitte nicht falsch verstehen, ich bin blutiger anfänger und möchte euere meinung dazu. Vielleicht habe ich auch alles falsch verstanden.....

      Liebe Grüsse
    • Original von Lady-C
      Bitte nicht falsch verstehen, ich bin blutiger anfänger und möchte euere meinung dazu. Vielleicht habe ich auch alles falsch verstanden.....

      Ich denke, Du hast schon alles ganz richtig verstanden :-)) Nur gibt es wie überall verschiedene Meinungen, Stömungen und Ziele, die sich in einem solchen Forum schnell vermischen. Da wird es gerade für Neulinge schnell verwirrend und unüberischtlich.

      In einem herrscht allerdings einigkeit: Auch wenn man nicht soviel Wert drauf legt, die Kalorien sind nach wie vor wichtig für Zu- und Abnahmen. Nur die Spielräume sind andere, und es kommt eben nicht immer so darauf an.
      Wenn Computer die Antwort sind muss es eine merkwürdige Frage gewesen sein!
      Das Leben ist ein Experiment - zu schade, dass ich nur einen Versuch hab'!
    • Original von Lady-C
      Iwarum geht es vielen hier noch um Kalorien?
      Habe ich das Atkins-Buch (nachdem ich es zweimal
      sorgfältig durchgelesen habe) etwa falsch verstanden?

      a) bei den Produkten mit Zuckeraustauschstoffen gehts um die Ermittlung des tatsächlichen Gehalts im Produkt, wenn der Hersteller darauf verzichtet, ihn auszuzeichen. Da wird angegeben: a g KH, b g Fett, c g Protein und d kcal. Die Differenz von a*4+b*9+c*4-d ist die Menge der kcal der Zuckeraustauschstoffe und die zähle ich zu den KH-kcal dazu, /4 und komme auf die KH g. Und im Ergebnis komme ich auf einen KH-Anteil der sich nur unwesentich von einem ganz normalen Süßprodukt unterscheidet. Die kleine Differenz sind dann halt KH, die ohne Insulin verstoffwechselt werden können, nur das reicht nicht um die negativen Effekte der KH (vor allem die Heißhungerattacken, die folgen) zu eliminieren.

      b) generell ist auch eine ketogene Diät geeignet, eine Gewichtszunahme auszulösen. Daß Atkins nicht darauf eingeht bzw. zwischen den Zeilen schreibt, man könne unbegrenzte Essenmengen verzehren, solange man nur auf KH verzichtet, ist auch ein gewichtiger Kritikpunkt an seinem Werk. Es ist nur von moderater praktischer Relevanz, weil nur wenige soviel Fett und Protein in sich reinschaufeln können, um einen Kalorienüberschuß zu erzielen, aber es ist trotzdem recht problemlos möglich.
      Andere Autoren setzen sich sehr wohl damit auseinander und empfehlen zB ketogene Diäten mit einer Kalorienaufnahme von 5-15% unter dem Erhaltungsbedarf zum effektiven Fettabbau.
      „Jeder weiß, dass wir alle noch Jahrzehnte für den Unsinn bezahlen werden, die Fotovoltaik zu fördern.“ Staatspräsident Vaclav Klaus
    • vielen Dank für die ausführlichen Antworten.
      ich denke mal, ich gehöre zu denen die es nicht
      schaffen soviel fett zu essen um einen kal-überschuss zu erreichen :)

      meine teuer erstandenen malit-produkte werde ich essen und euch dann meine erfahrungen damit weitergeben..

      Grüsse aus der CH
    • Liebe Lady-C,

      ich gehöre z.B. zu den Armen, die strengstens Atkins machen und überhaupt nichts abnehmen, allerdings auch nichts zunehmen. Das wahrscheinlich auch deswegen, weil ich seit langer Zeit KH-arm esse (mit einigen Unterbrechungen, die mir meine Kilos beschert haben). Ich reagiere also nicht wie jemand, der vom sog. normalen Essen auf KH-arm umsteigt. Wenn ich mein Gewicht halten will, mache ich Atkins, kann viele gute Sachen essen, achte nicht auf die Kalorien, denn soooo viel kann ich ohnehin nicht mehr zu mir nehmen und fühle mich herrlich.

      Zum Abnehmen mache ich allerdings was anderes, auch mit Fett, aber nicht so viel, mit KH-armem Gemüse und viel weniger Kalorien. Das funktioniert dann auch.
      Liebe Grüsse

      Johnny
    • ..ich immer mal wieder auf diesen Thread verweise, hier der Vollständigkeit halber noch ein Zitat aus einem anderen Thread:

      Original von Kati
      ...kam eben die Idee, noch mal die BE-Angaben auf den Diät-Produkten nachzurechnen.

      Und siehe da: Die BE-Angaben sind MIT dem kh-Anteil aus den ZuckerAlkoholen gemacht!

      Das bedeutet für mich, dass sogar die Diabetiker die vollen kh mit einrechnen müssen, nur mit dem Unterschied, dass der Insulinspiegel durch die Zuckeraustauschstoffe nicht allzusehr in die Höhe gepusht wird..... ?(
      Kati :skull:
    • ...noch mal der aufschlussreiche Beitrag schlechthin! Danke, bullkolly!

      Original von bulkolly
      Beim lowcarlbladen wird wie so oft der Fehler gemacht, alle ZuckerAlkohole über einen Kamm zu scheren, was jedoch falsch ist. Maltit (bzw. Maltit hat z.B. je nach Art einen glykämischen Index von 35 bis 53 (im Vergleich Fruchtzucker mit GI=23). Somit muß Maltitol zu den [Kohlenhydraten gerechnet werden. Leider wird bei den Produkten nicht angegebenwelcher ZuckerAlkohol in welcher Menge beinhaltet ist. Oft is gerade in Süßigkeiten hauptsächlich Maltitol enthalten

      Text aus lowcarbstore
      Bitte beachten Sie, dass NUR die Netto Kohlenhydratedie auch bei Ihrer Diät gezählt werden, eine Wirkung auf den Blutzuckerspiegel haben. Sie errechnen sich aus dem Gesamt-Kohlenhydratanteil abzüglich der Kohlenhydrate, die einen unwesentlichen Einfluss auf Ihren Blutzucker- bzw. Insulinspiegel, wie auch auf Ihre Diät haben, wie z.B. Maltitol, Lactitol und Isomalt.

      Tabelle GI ZuckerAlkohole

      Polyol.............................................. GI (glucose=100) Calories/g
      Maltitol syrup (intermediate).........................53....................3
      Maltitol syrup (regular)................................ 52................... 3
      Maltitol syrup (high) ...................................48.....................3
      Polyglycitol (hydrogenated starch hydrolysate) 39..................2.8
      Maltitol syrup (high-polymer).........................36.....................3
      Maltitol.......................................................36.................. 2.7
      Xylitol........................................................13.....................3
      Isomalt.......................................................9.....................2.1
      Sorbitol.......................................................9.....................2.5
      Lactitol.......................................................6 ..................... 2
      Erythritol.....................................................0....................0.2
      Mannitol......................................................0....................1.5
      Kati :skull: