Wiederhallo nach X Jahren- und Epilepsie b.meinen Kind

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wiederhallo nach X Jahren- und Epilepsie b.meinen Kind

      Hi ihr Lieben!

      Es ist schön, dass hier "Altnutzer" bei Inaktivität nicht gelöscht werden.
      Ich war vor sicher 10 Jahren oder sogar mehr hier recht aktiv; zwischenzeitlich dann nicht.
      Nun hat sich in meinem Leben eine gravierende Änderung ergeben.
      Mittlerweile habe ich Kinder, und bei meinem Jüngsten wurde kürzlich eine Epilepsie diagnostiziert.
      Der alternative Arzt sagte, es gibt nur eins, das hilft - die ketogene Ernährung.
      Das hat mich tief beeindruckt und ich lese mich jetzt folglich wieder in das Thema und die Rezepte ein.
      Ich weiss noch nicht, was genau wir wie machen werden; wir reduzieren aktuell schon Mal sehr stark die Kohlenhydrate, aber von Ketose dürften wir dennoch noch deutlich entfernt sein.

      Ich lass euch liebe Grüße da; hab mich sehr gefreut, hier als aktive User noch Namen zu lesen, die ich noch von früher kenne :)

      ❤lichst,
      Susanne
      Kalorien sind die kleinen Tierchen, die nachts die Klamotten enger nähen ^^
    • Herzlich willkommen zurück ... ;-)) ;-))

      es ist für uns als Mütter immer schlimm, wenn es einem der Kinder nicht gut geht.

      Dass ketogene Ernährung bei Epilepsie hilft, habe ich schon öfters gelesen.

      Ich wünsch dir für dein Kind alles Gute :-))
      Niveau ist keine Hautcreme und Stil hat nichts mit Putzen zu tun

      Ich habe keine Macken, das sind Special Effects