Hilfe beim Einstieg benötigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe beim Einstieg benötigt

      Hallo liebes Forum,

      ich heisse Alex , bin 22 Jahre alt und komme aus Bayern.
      Wie ihr dem Titel entnehmen könnt bin ich wie viele andere in diesem Bereich des Forums ein Neuling in Sachen Low Carb.
      Da ich unbedingt gesünder leben möchte und dabei natürlich auch abnehmen will , starte ich jetzt durch mit Low Carb. Einige Freunde hatten damit wirklich großen Erfolg.

      Meine Körpergröße beträgt ca. 175 cm und mein Gewicht 105 kg.
      Habe schon versucht allgemein weniger zu essen (ca 1500kcal am Tag), aber es hat einfach nichts gebracht, habe es wirklich einige Wochen durchgezogen.
      Heute habe ich den ersten Tag versucht der Low Carb Diät entsprechend zu essen.

      Erstmal habe ich eingekauft:

      -Eier
      -Magerquark
      -Lachs
      -Pute
      -Emmentaler
      -Ziegenkäse
      -Gurken
      -Trauben
      -Orangen
      -Nusskerne
      -Wasser

      Ist diese Liste ok bzw. steht etwas darauf was ein "no-go" für eine Low Carb-Diät ist? Was könnt ihr mir noch empfehlen? Am besten leicht zu kochen :-))

      Gegessen habe ich heute, da ich erst etwas später aufgestanden bin:

      Mittag(12:00 Uhr):
      - 2 Stück Putenfleisch (ca. 300g)

      Abends(18:00 Uhr)
      - 3 Rühreier mit etwas Emmentaler (ca. 100g)

      Späterer Abend (20:00 Uhr)
      - 1 Magerquark

      Alles zusammen sollte sich auf ca 1200 kcal belaufen schätze ich (habe es nicht genau nachgerechnet) - ist die geringe kcal Anzahl ein Problem, denn normal brauche ich ja laut Größe / Gewicht mehr, wirkt sich das negativ auf meine Diät aus, wenn ich zu wenig kcal zu mir nehme ?

      Außerdem würde ich gerne wissen ob meine Mahlzeiten heute ok waren - was ich anders machen sollte und ob es allgemeine Tipps gibt die ihr mir geben könnt :)

      Danke schonmal an alle die mir helfen wollen,
      Gruß,
      Alex ;)
      We don't make Mistakes - We have Happy Accidents :aok:
    • Hallo!
      Hast du eine Tabelle für KHs? Dann schau doch mal nach, wie viele KHs Trauben haben. Nur, damit du dich mit der Menge nicht vertust.
      Mir persönlich fehlt es an Grünzeug bei deinem Einkauf. Das brauchst du auch für die Verdauung (Ballaststoffe, Futter für die guten Darmbakterien) und falls du in Ketose (ohne Trauben) kommen willst, hilft Chlorophyll gegen den Mundgeruch.
      Viel Erfolg!
      Interpunktion und Orthographie meiner Beiträge sind frei erfunden.
      Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist keineswegs beabsichtigt!
    • Hallo Yakandi,

      danke für deine Antwort erstmal.

      das mit den Trauben ist mir selbst schon gleich aufgefallen - ich als Neueinsteiger dachte mir beim Einkauf ich nehme einfach irgendwas mit an Obst / Gemüse, was ich eben so finde.
      Glücklicherweise hab ich nicht viele davon gegessen :)
      Werde mir gleich heute noch etwas mehr Grünzeug zulegen.

      Was mich noch interessieren würde ist es denn schlecht wenn man "zu wenig" KH zu sich nimmt bzw. zu wenig kcal ? (z.B 10 KH 1000kcal / Tag) oder kommt mir das nur zugute ?
      Und gehen Sachen wie Pute als Essen immer oder sollte man auch hier schauen dass man nicht zu viel isst ? Natürlich schaue ich schon dass ich nicht zu viel Eiweiß zu mir nehme , also ca. 1g / kg Körpergewicht.
      Im Moment schaue ich einfach dass ich nicht zu viel Eiweiß zu mir nehme max. 100g pro Tag (meistens sind es so 60g-70g) und dabei auch wenig KH (ca 30 zur Zeit) - ist das ok oder zu übertrieben?
      Sollte ich versuchen mehr Fette essen ? Wenn ja, woher kriege ich "gesunde" Fette, also aus welchen Nahrungsmitteln.

      Gruß,
      Alex
      We don't make Mistakes - We have Happy Accidents :aok:
    • ARGGHHH ... schmeiß das blöde Putenfleisch weg oder mach dir davon ein Geschnetzeltes mit Sahne. Und dann kauf dir mal ein schönes Halskotlette ...
      Niveau ist keine Hautcreme und Stil hat nichts mit Putzen zu tun

      Ich habe keine Macken, das sind Special Effects
    • Hallo Alex,
      bei Pute kann ich nicht mitreden, ich reagiere darauf allergisch...
      Welche LC Version favorisierst du denn?
      Bei Atkins ist es so, dass du nicht auf die Kalos sondern wirklich nur auf die KHs schaust. Erst, wenn du deinem Zielgewicht nahe bist oder schon dein Gewicht halten willst und es klappt nicht allein mit KH Kontrolle, werden auch die Kalos interessant.
      Mit Atkins steigst du mit bis zu 20 KH in den ersten 2 Wochen ein, dann wird langsam gesteigert, bis keine Abnahme mehr stattfindet. Das ist dann deine persönliche KH Schwelle, die du nicht überschreiten solltest.
      Deine 20 KH holst du dir aus Salat und KH armen Gemüsen und guten Ölen und Fetten und später kommen dann auch Milchprodukte, Nüsse und Samen, etc dazu. Da Fleisch und co keine KH haben darfst du davon immer soviel essen, dass du satt wirst, aber nicht überfrisst. Und dein Essen sollte nicht stark verarbeitet sein.
      Wie wolltest du es machen?
      LG
      Interpunktion und Orthographie meiner Beiträge sind frei erfunden.
      Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist keineswegs beabsichtigt!
    • Hallo Yakandi,

      ich hatte vorher nicht so viel Ahnung davon welche Versionen es überhaupt gibt - habe aber jetzt etwas recherchiert und Aktins hört sich wirklich gut für mich an, da ich ja erstmal etwas an Gewicht verlieren will, sprich an die 10 kg - dann kann es auch etwas langsamer voran gehen, hauptsache es findet keine Gewichtszunahme mehr statt.
      Ich denke mit den 20 KHs am Tag komme ich gut hin, manchmal sind es sogar nur 15 bis jetzt - seit ich den Beitag verfasst habe, also seit 6 Tagen mache ich das so.
      Es ist schon mit einem harten Hungergefühl den Großteil des Tages verbunden, aber alles hat wohl seinen Preis ;)

      Meist sehen meine Mahlzeiten so aus, dass ich einen Salat mit Pute/Hähnchen , Feldsalat, Gurken und etwas Mozerella esse - das 2 mal am Tag, KH sind dann überwiegend nur im Mozerella vorhanden (in den 125g Mozerella ca 9g falls ich das richtig in Erinnerung habe) - das ganze 2 mal am Tag Mittags / Abends.

      Leider gehen mir die Ideen aus ich habe auch schon einmal Rühreier mit etwas Emmentaler zubereitet - passt dass den auch in diese Version der LC ? Natürlich nicht zu viel Emmentaler ca 80-100g.

      Wie sieht es mit dem Eiweiß in Pute / Hähnchen aus, sollte ich da aufpassen nicht zu viel an Eiweiß / Tag aufzunehmen?

      Und sollte ich eventuell öfter Essen als 2 mal, zwischendurch eben einfach Salat ohne irgendwelches Fleisch oder Käse ?

      Etwas Hilfe, vor allem für den Einkauf, wäre super - klar wird sich die Mehrheit hier im Forum denken ist doch klar was man einkauft aber ich habe mich bis jetzt nicht gerade gesund ernährt und auch nicht wirklich versucht abzunehmen - vor allem nicht mit Low-Carb.

      Danke an alle die mir bereits geholfen haben und helfen wollen,
      Grüße,
      Alex
      We don't make Mistakes - We have Happy Accidents :aok:
    • alex907 schrieb:

      Hallo Yakandi,

      Es ist schon mit einem harten Hungergefühl den Großteil des Tages verbunden, aber alles hat wohl seinen Preis ;)
      Ich bin ja nicht Yakandi, aber soweit ich mich erinnern kann, habe ich bei Atkins nie gehungert, m.M.n. isst Du nicht genug, kann das sein? Was isst Du den genau? Du solltest mit genügend Eiweiß wirklich satt werden.

      Und wegen der Ideen - hier im Forum gibt es auch sehr gute Rezepte :)
      Viele Grüße, Chris :sonne:

      "Wenn du Garantien im Leben haben willst, dann willst du das Leben nicht. Du willst das wiederholte Proben eines Drehbuchs, das bereits geschrieben wurde." (N.D.Walsch)
    • Du sollst keinesfalls hungern. Eine Hungerdiät hält keiner aus.
      Mit 20 KH und auf bestimmte Lebensmittel reduziert, lebst du auch nur 2 Wochen lang, um deinen Körper schnell umzuformen. Wenn man satt ist, machts auch mehr Spaß.
      Es gibt aber auch sanftere Methoden, hast ja schon links bekommen.
      Du kannst deine KHs auf 3 große Mahlzeiten verteilen oder noch Zwischenmahlzeiten zufügen, ganz so, wie du es brauchst. Z.B. morgens Rühreier mit Bacon, Mittags Hähnchen mit Kohlrabi, am Abend Salat mit Öldressing und Steak, zwischendurch Wackelpudding mit Süßstoff gemacht und Schlagsahne obendrauf. Es bleibt auch nicht so einseitig, versprochen.

      LG
      Interpunktion und Orthographie meiner Beiträge sind frei erfunden.
      Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist keineswegs beabsichtigt!
    • gabyh schrieb:

      Vielleicht wäre das was für dich, einlesen in was und warum wäre nicht schlecht:
      flexicarb.rivaverlag.de/
      logi-methode.de/
      Danke, mache ich auf jeden Fall heute Abend :)



      Chris schrieb:

      alex907 schrieb:

      Hallo Yakandi,

      Es ist schon mit einem harten Hungergefühl den Großteil des Tages verbunden, aber alles hat wohl seinen Preis ;)
      Ich bin ja nicht Yakandi, aber soweit ich mich erinnern kann, habe ich bei Atkins nie gehungert, m.M.n. isst Du nicht genug, kann das sein? Was isst Du den genau? Du solltest mit genügend Eiweiß wirklich satt werden.
      Und wegen der Ideen - hier im Forum gibt es auch sehr gute Rezepte :)
      Meist sehen meine Mahlzeiten so aus, dass ich einen Salat mit Pute/Hähnchen , Feldsalat, Gurken und etwas Mozerella esse - das 2 mal am Tag, KH sind dann überwiegend nur im Mozerella vorhanden (in den 125g Mozerella ca 9g falls ich das richtig in Erinnerung habe) - das ganze meist 2 mal am Tag Mittags / Abends.
      Was ich nun hier so lese wohl offensichtlich zu wenig - zwar nicht zu wenig an KHs, aber zu wenig Mahlzeiten allgemein.


      Yakandi schrieb:

      Du sollst keinesfalls hungern. Eine Hungerdiät hält keiner aus.
      Mit 20 KH und auf bestimmte Lebensmittel reduziert, lebst du auch nur 2 Wochen lang, um deinen Körper schnell umzuformen. Wenn man satt ist, machts auch mehr Spaß.
      Es gibt aber auch sanftere Methoden, hast ja schon links bekommen.
      Du kannst deine KHs auf 3 große Mahlzeiten verteilen oder noch Zwischenmahlzeiten zufügen, ganz so, wie du es brauchst. Z.B. morgens Rühreier mit Bacon, Mittags Hähnchen mit Kohlrabi, am Abend Salat mit Öldressing und Steak, zwischendurch Wackelpudding mit Süßstoff gemacht und Schlagsahne obendrauf. Es bleibt auch nicht so einseitig, versprochen.

      LG


      Soll das heißen ich achte nur auf die KH (nicht über 20) und mache mir absolut keine Gedanken ob ich zu viel Eiweiß/kcal/Fett zu mir nehme?
      Und das funktioniert dann auch ohne wenn und aber ? :) Also selbst wenn ich nun mehr esse und dabei schaue nicht über die 20 KH zu kommen ist alles gut ?


      Erneut bedanke ich mich bei allen Helfern/Helferinnen,
      Grüße aus Bayern,
      Alex
      We don't make Mistakes - We have Happy Accidents :aok:
    • alex907 schrieb:

      Soll das heißen ich achte nur auf die KH (nicht über 20) und mache mir absolut keine Gedanken ob ich zu viel Eiweiß/kcal/Fett zu mir nehme?
      Und das funktioniert dann auch ohne wenn und aber ? Also selbst wenn ich nun mehr esse und dabei schaue nicht über die 20 KH zu kommen ist alles gut ?
      Nicht so ganz. Füll den Rest mal mit Gemüse auf: Blattspinat, diversen Kohlsorten, Salat, alles, was grün ist außer Erbsen.
      Und mach dir mal ein ordentliches Stück Fleisch oder Fisch zum Essen.
      Niveau ist keine Hautcreme und Stil hat nichts mit Putzen zu tun

      Ich habe keine Macken, das sind Special Effects
    • Ich schrieb am Anfang auch: satt aber nicht überfressen ;)
      Nur falls du das überlesen hast :D
      Probiers aus, wie dein Körper reagiert. Falls du Schilddrüsenprobleme hast, könnte das eine Abnahme behindern. Medikamente können eine Abnahme behindern. ...
      Machs und du wirst es erleben ;-))

      LG
      Interpunktion und Orthographie meiner Beiträge sind frei erfunden.
      Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist keineswegs beabsichtigt!
    • Ist schon klar dass man es nicht übertreiben sollte es bleibt ja immer noch eine Diät :)
      Mache es jetzt ab morgen schon eine Woche und kann eigentlich nur positives feststellen der Bauch ist auch schon etwas kleiner (minimal eben), dass es seine Zeit dauert ist klar ;)

      Was mich noch interessieren würde, was passiert nach den 2 Wochen Aktins, weiter oben meintest du es wird langsam gesteigert - was bedeutet das genau.
      Kann man auch noch eine oder zwei Wochen dranhängen (mit 20KH/Tag) wenn man besonders "eifrig" ist oder sollte man dann unbedingt auf mehr KH umsteigen?

      Grüße,
      Alex
      We don't make Mistakes - We have Happy Accidents :aok:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alex907 ()

    • alex907 schrieb:

      Kann man auch noch eine oder zwei Wochen dranhängen (mit 20KH/Tag) wenn man besonders "eifrig" ist oder sollte man dann unbedingt auf mehr KH umsteigen?
      Wir haben hier Leute, die sind deutlich länger bei den 20 KH geblieben, so manch einer ein ganzes Jahr. Du kannst das so lange machen, wie du magst/kannst/dich gut fühlst.
      Niveau ist keine Hautcreme und Stil hat nichts mit Putzen zu tun

      Ich habe keine Macken, das sind Special Effects
    • Heute sahen meine Mahlzeiten z.B. folgendermaßen aus (dank Yakandi größtenteils :) )

      Morgens :

      -Ein Spiegelei mit wenig Bacon

      Mittags:

      - 2 Stück Pute (nicht zu große Stücke ;) ) mit Kohlrabi

      Abends:

      - Salat mit dem Rest der Pute und des Kohlrabis, Feldsalat, Gurken und ca 60g Emmentaler (mir schmeckts eben dazu :D )

      Was haltet ihr davon? Zu viel zu wenig ? Etwas Falsches dabei ?

      Grüße,
      Alex
      We don't make Mistakes - We have Happy Accidents :aok:
    • alex907 schrieb:

      -Ein Spiegelei mit wenig Bacon
      Das macht doch nicht satt. Mach mal 3 Eier mit ordentlich Bacon dazu.

      alex907 schrieb:

      - 2 Stück Pute (nicht zu große Stücke ) mit Kohlrabi
      Wie groß? Was war am Gemüse .. Butter, Sahne?


      alex907 schrieb:

      - Salat mit dem Rest der Pute und des Kohlrabis, Feldsalat, Gurken und ca 60g Emmentaler (mir schmeckts eben dazu )
      Bist du davon satt geworden?

      Denk dran, du musst so viel essen, dass du satt wirst, nicht mehr und nicht weniger.
      Niveau ist keine Hautcreme und Stil hat nichts mit Putzen zu tun

      Ich habe keine Macken, das sind Special Effects
    • - Morgens esse ich in der Regel eh nicht so viel und da es schon 10 Uhr war dachte ich besser nicht zu viel da ich ja kurz nach 12 schon wieder zu Mittag esse

      - Denke das waren so 200g Pute mittags , ich muss aber schätzen - glaube in der Packung war so 450g Pute und ca. die Hälfte hab ich gegessen. Am Gemüse war nichts , einfach so dazu :D

      - vom Salat am Abend (18 uhr) wurde ich eig gut satt, nur die Sättigungsphase war auch schnell wieder vorbei und nun ist der Hunger da, aber das macht nichts, kann man aushalten ;)

      Satt war ich schon nach jeder Mahlzeit aber nur für ein paar Stunden.

      Hauptsächlich ist es so wenig bzw. ohne Sahne / Butter etc. weil ich erstens keine Ahnung vom Abnehmen habe und mir eben denke mehr essen bedeutet auch weniger Erfolg, dem ist anscheinend nicht so, aber ich kann es mir eben schwer anders vorstellen.

      Ausserdem weiss ich wirklich nicht ob es nicht zu viel Eiweiß ist, denn ich denke die Menge meiner Mahlzeiten heute sind schon ca 100g Eiweiß (ganz grob geschätzt) und viel empfehlen ja 1g Eiweiß / kg Körpergewicht (bei mir wäre das also ein bisschen über 100g) - manche sagen auch 2g Eiweiß / kg Körpergewicht.

      Grüße,
      Alex
      We don't make Mistakes - We have Happy Accidents :aok:
    • alex907 schrieb:

      Am Gemüse war nichts , einfach so dazu
      Mach da mal etwas Butter oder Sahne drauf, erstens bist du dann länger satt und zweitens kannst du die fettlöslichen Vitamine im Essen nicht aufnehmen, wenn du kein Fett hast.
      Je weniger KHs du im Essen hast, desto mehr kannst du Fett dazu nehmen. Fett macht genauso wenig fett wie Gemüse grün macht. Und außerdem schmeckt das Essen dann besser.

      Das mit dem Eiweiß ist okay so ... allerdings ist Pute das Fleisch mit den wenigstens Vitaminen und Mineralstoffen.

      Wie sieht es denn bei dir aus mit Sport?
      Niveau ist keine Hautcreme und Stil hat nichts mit Putzen zu tun

      Ich habe keine Macken, das sind Special Effects
    • MonikaB schrieb:

      Wie sieht es denn bei dir aus mit Sport?
      Im Moment gehe ich jeden Tag 45-60 min spazieren, mehr ist im Moment gesundheitlich bedingt leider nicht möglich. Ich brauche Einlagen für meine Schuhe und habe den Termin dafür erst nächste Woche. Aktuell wenn ich versuche z.B. zu laufen tun mir nach ca 5 min die Fußsohlen dermaßen weh, dass ich einfach nichts mehr machen kann - habe einen sog. "Spreizfuß". Das kann man wirklich nicht auf Faulheit schieben ich habe es oft genug versucht, hoffe es wird bald besser mit den Einlagen.


      gabyh schrieb:

      Weniger Nudeln usw. und mehr Gemüse und Obst sind auch langfristig gesünder.

      Da stimme ich dir absolut zu, nur möchte ich gerne so viel Gewicht wie eben möglich verlieren und dann die Ernährung anpassen, verfeinern sozusagen, ist das denn nicht möglich ?
      We don't make Mistakes - We have Happy Accidents :aok: