buleczka schleicht sich ein...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • buleczka schleicht sich ein...

      Hallo Mädels (& Jungs),

      lange ist es her...

      Nehmt ihr mich wieder auf? :cat3:

      Über die Jahre hat sich die KH-Sucht wieder eingeschlichen, nur macht mit jetzt meine SD einen Strich durch die Rechnung - Verdacht auf Hashi :kaese:

      Ohne eure Popotritte schaffe ich es aber nicht, deshalb würde ich hier gerne wieder meine Tagespläne posten und euch an meinem "stinklangweiligen" Vorstadtleben teilhaben lassen.

      Alles Liebe

      buleczka
    • Oh ... schön dich zu sehen. ;-))

      Herzlich willkommen zurück o-o o-o
      Niveau ist keine Hautcreme und Stil hat nichts mit Putzen zu tun

      Ich habe keine Macken, das sind Special Effects
    • Hallo Moni!!! (-)

      Wer ist den noch alles da von den alten Hasen? Aurelia? Marion?

      So Barbie, wo steckst du Schätzelein? Hatte dir ja angekündigt, dass ich mich zu dir begebe :ninja: :love:

      Ich musste schmunzeln, als ich das Bild von meiner Kleinen gesehen habe, was da noch in meinem Profil hängt. Wenn ich sehe, wie die wachsen, mann oh mann...Mittlerweile haben wir wieder Nachwuchs bekommen - es ist schwarz, ein echtes ^^ chen und hechelt. Unsere Labi-Hündin wird jetzt ein Jahr und ist genauso grün hinter den Ohren wie meine Kleine mit knapp fünf. Die beiden stellen mir hier die ganze Bude auf den Kopf :bomb:
    • Rotraud schrieb:

      ;-)) Huhu! Ich bin auch immer noch da!

      (-) Freu freu! :love:

      Wie ist es euch ergangen? Ihr seid bestimmt alle so ziemlich an eurem Wunschgewicht oder? Ich bin bei meinem Ausgangsgewicht von damals, also bei stolzen 81 kg :blush2: :pfeifen: :haarerauf:

      Die letzte Zeit habe ich es mit Kalorienrestriktion versucht, was so gar nichts gebracht hat. Eigentlich bin ich an dem Punkt, dass nichts etwas bringt, weil meine SD-Werte eine Katastrophe sind. Der Endo meinte, ich habe so keine Chance abzunehmen. Habe im November den nächsten Termin. Und heute war ich zum Check beim Gyn, da wurde mir Blut abgenommen und ich soll mich Morgen melden wegen den Blutwerten, weil mein Hormonhaushalt im Eimer ist :verrueckt: Irgendwas läuft da gewaltig schief in letzter Zeit. Jetzt will ich versuchen, wenigstens nicht noch mehr zuzunehmen und steige Morgen wieder mit LC ein. Vorgenommen habe ich mir max. 30g KH pro Tag, dabei dürfte ich noch in Ketose bleiben, aber umso weniger KHs umso besser.
    • Mich gibt es hier auch noch ;-)) Ich habe neulich an Dich gedacht und mich gefragt, wie es Dir und Deiner Rasselbande nun geht... ja ja, die Zeit die rast. Meine Süße ist ja auch schon 4,5 Jahre alt...

      buleczka schrieb:


      Ihr seid bestimmt alle so ziemlich an eurem Wunschgewicht oder?



      Ganz sicher nicht :schreck: Mehr mag ich gar nicht sagen. :whistling:
    • buleczka schrieb:

      Ihr seid bestimmt alle so ziemlich an eurem Wunschgewicht oder?
      Nö, da geht überhaupt nix. Ich hatte tatsächlich Anfang des Jahres mal 8 Kilo abgenommen. Aber nur, weil ich eine schwere Dickdarmentzündung hatte. Von dem bisschen, was ich essen konnte/mochte, habe ich kaum etwas länger als 1 Stunde bei mir behalten. Kaum war diese Entzündung kuriert, ging das Gewicht aufwärts, ist jetzt annähernd wieder auf "vorher". Dann war ich vor kurzem noch bei der Schilddrüsendiagnostik, die meinten, ich soll meine Schilddrüsenmedis absetzen ... nein, das mach ich nicht, ich muss nicht in Kropf- und Unterfunktionszeiten zurückfallen. Wenn ich mit Medis halbwegs mit den Werten im Normalbereich bin, werde ich die doch nicht absetzen, die spinnen ja wohl. Ich habe aktuell knapp 75 kg bei 1,58 m, Ziel wäre irgendwas unter 60 :rolleyes:
      Einen Tag ungestört in Muße zu verleben, heißt einen Tag ein Unsterblicher sein. (China)
    • buleczka schrieb:

      Wer ist den noch alles da von den alten Hasen?

      Um im Bilde zu bleiben: Ich hoppele hier auch noch rum. :) Und habe ganz große Probleme mit LC ...... Ähem, alles durchzuhalten .... :(

      Es gibt zur Zeit eine, sagen wir mal, Eisabschiedstournee, die nicht von schlechten Eltern ist. Mehrsachichnich! ;-)) ;-)) ;-)) ;-))

      Und auf Geschichten aus der Vorstadt bin ich gespannt! :jaja:
    • Rotraud schrieb:

      Aber nur, weil ich eine schwere Dickdarmentzündung hatte. Von dem bisschen, was ich essen konnte/mochte, habe ich kaum etwas länger als 1 Stunde bei mir behalten.
      Oh Rotraud, das tut mir echt leid zu hören o-o - aber du bist jetzt komplett wieder hergestellt oder wird das irgendwelche langfristigen Folgen haben?

      Gick reloaded schrieb:

      Es gibt zur Zeit eine, sagen wir mal, Eisabschiedstournee, die nicht von schlechten Eltern ist. Mehrsachichnich!
      Gick, ich habe genau eine Eiskugel dieses Jahr gegessen - es war ein Raffaelo-Eis bei der Eisdiele um die Ecke - dafür aber viele viele Chips, Kracker, Erdnüsse in Teigmantel und viel viel Wein :verrueckt: Muss ich da noch was sagen??

      Gick reloaded schrieb:

      Und auf Geschichten aus der Vorstadt bin ich gespannt!

      Ha, ich sage dir, hier geht es richtig ab :aberglaube: Die bis zum clownhaften geschminkte Hausfrauenfront ist hier echt mobil und sie sind auf dem Bekehrungskurs. Neuster Exkurs: Ich bringe meinen Großen jeden Morgen zur Schule und nehme unsere Labbidame mit. Sie ist so freundlich und gutmütig, dass ich immer aufpassen muss, dass sie nicht totgekuschelt wird von den Kindern, aber sie genießt es auch. Jetzt hat sich eine der besagten Muttis beschwert, wieso ich den Hund mit auf den Schulhof nehme. Die Erzieherin sagte daraufhin, er wäre doch an der kurzen Leine und wenn die Kinder zum Hund kämen ist das eine Sache der Kinder. Daraufhin meinte die Trulla doch tatsächlich, es wäre besser, wenn mein Hund einen Maulkorb tragen würde! :tot: Mein Labbi in Maulkorb :136: Damit sie die Kinder nicht totlecken kann oder was. Jedenfalls ist das ganze jetzt zur Prüfung bei der Schulleitung und es kann sein, dass und ganz auf dem Schulhof verboten werden wegen meinem bösen Kampf-Schleck-Labbi. Es ist unglaublich, wie Blödheit hier großgeschrieben wird :schimpf: Und der ganze Witz an der Sache ist, dass die Kinder gerade im Sachunterricht das Thema "mein Freund, der Hund" durchnehmen. Das ist echt sehr förderlich. Versteht mich nicht falsch, ich bin gegen freilaufende Hunde auf dem Schulhof und kein Elternteil wäre so blöd einen scharfen Kampfhund dort mitzubringen. Die Hunde, die dort mitgebracht werden sind eher die ruhige Sorte, die die Familie zur Schule begleitet. Vor allem regt es mich auf, dass ich dann zwei Mal gehen müsste anstatt alles in einem Abwasch zu machen.

      Ach, und wir fangen jetzt auch noch an zu bauen, aber 4 km weiter in einer anderen Siedlung. Das wird auch spaßig :whistling:
    • Hallooooooo ;-))
      Bin auch noch hier. :D
      Am Wunschgewicht. Nicht. :baby:
      100kg bringe ich auf die Waage. :toi:

      Zu Deiner Labbihündin und dem Maulkorb... da hab ich was gaaaanz nettes entdeckt, da sind die Mütter sicher froh, wenn Dein Hundi so aussieht. ^^ ^^ ^^
      Wenn es sowas zu unseren damaligen Hundezeiten schon gegeben hätte ---- und die wären mir so quer geschossen, hätte ich mir sowas gekauft :ichsagnix: Und unsere Hunde waren auch alle groß und schwarz. 8)

      [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/23078070cy.jpg]
      "Die Abnahme ist wirklich eine gute Mindset-Übung.
      Es geht nicht um riesige Berge und Ziele, sondern darum,
      jeden Tag aufzustehen und die Dinge so zu tun,
      dass sie in der Summe zu einem guten Leben führen."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Finchen ()

    • buleczka schrieb:

      aber du bist jetzt komplett wieder hergestellt oder wird das irgendwelche langfristigen Folgen haben
      So gut wie komplett wieder OK, nur ein "Reizdarm" wird mich noch eine Zeitlang begleiten. Rohes Obst und Gemüse geht nur in kleinen Mengen, sonst höre ich mich an, als hätte ich eine wütende Katze verschluckt :crazy:
      Einen Tag ungestört in Muße zu verleben, heißt einen Tag ein Unsterblicher sein. (China)
    • Finnchen, die sind ja sowas von klasse!! :136: :-)) Genial! Für die Mütter perfekt - nur die armen Kids, die will ich nicht verschrecken :kicher:

      Ich hoffe nur, dass wir nette Nachbarn in der Doppelhaushälfte bekommen.
      Die renovieren da schon und bauen alles um.
    • Schnecke, deine Kleine ist auch schon ganz schön groß :-(O Hat deine gerade auch so eine anstrengende "Ich heule wegen allem"-Phase? Bei uns geht es schon Morgens beim Anziehen los: Ich krieeggggeee den Knopf nicht zuuuu *heul* :verrueckt: und zieht sich in schöner Regelmäßigkeit durch den ganzen Tag. Besonders hart ist, dass sie diese Woche komplett zu Hause war mit übelst Husten und ich nebenbei aus dem Homeoffice heraus gearbeitet habe - oder es zumindest versucht habe :jaklar:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von buleczka ()

    • Hallo meine Liebe :love: (-)

      Um Deine Frage in der Mail zu beantworten: Ich bin ab und zu hier und schreibe in Monis Cafe oder mal bei Finchen etc.
      Über Gewicht, Sport, LC verliere ich besser nicht zu viel Worte, denn es ist unterirdisch und ich müsste sooooo dringend etwas tun!
      Vor Allem Zeit für Sport müsste ich mir frei schaufeln aber mittlerweile alleinerziehend (Du kriegst noch ne Mail mit der Story) und in der Firma wahnsinnig viel Arbeit durch Prohjektleitungen und neuem Eigentümer und ach ja, ein haus mit Garten ist da ja auch noch... fällt eines komplett hinten runter und das ist die Zeit für mich und/oder für den Sport.
      Deshalb sehe ich auch aus wie ein gestrandeter Wal, obwohl ich gar nicht so ungesund esse.
      Aber da ich einige Pläne in den nächsten Monaten habe, müsste ich da dringend ran. So geht's gar nicht.
      Sophiamausi ist letzte Woche 5 geworden und auf den Fotos der Feier sehe ich eine Mami, die nicht aussieht, wie ich (möchte).
      Die Kleine entwickelt sich an sich prächtig aber ist dermaßen auf Krawall und auf "ich mach nicht mit", dass es schon nicht mehr normal ist. Waren gerade bei der U9, da war auch nicht viel mit Kooperation.
      Dann beschwerte sie sich bei der Ärztin, dass sie den "Babykram" machen muss und auf die Aussage, wenn sie die Übungen für 5 jährige mitgemacht hätte und mit ihr vernünftig gesprochen hätte, hätte sie die Babyübungen nicht machen müssen dann nur große Kulleraugen. :rolleyes:
      Werde mit ihr jetzt mal zur Kinderpsychologin gehen.

      Schön, dass Du wieder hier bist! (-)
      Collect moments, not things :rosa:
    • buleczka schrieb:

      Schnecke, deine Kleine ist auch schon ganz schön groß :-(O Hat deine gerade auch so eine anstrengende "Ich heule wegen allem"-Phase? Bei uns geht es schon Morgens beim Anziehen los: Ich krieeggggeee den Knopf nicht zuuuu *heul* :verrueckt: und zieht sich in schöner Regelmäßigkeit durch den ganzen Tag.


      Und Du hast noch nicht mal ein aktuelles Foto von meiner Süßen gesehen. Sie ist wirklich groß. Inzwischen 1,15 m und Schuhgröße 30/31 :-(O .

      Und im Grunde kann ich mich nicht beklagen. Natürlich bockt sie immer auch mal und ist auch mal schlecht gelaunt und zickig, es wäre wohl eher nicht normal, wenn sie das in dem Alter NICHT wäre ;) . Aber ich kann nicht sagen, dass sie irgendwie extremanstrengend wäre und weinerlich ist sie sowieso eher nicht. Aber faul (gerade, was das Anziehen anbelangt ^^ ), da muss ich schon ziemlich kommandieren :vinsent: . Nur unausgeschlafen ist sie nur schwer zu ertragen. :baby:

      @Barbie: ich lasse mich schon gar nicht mehr fotografieren. :schreck:
    • Wenn der Text jetzt komisch aussieht, ist das weil die Seite mich zwischendurch rausgeschmissen hat ?( ungültiger Link??


      Hallo Chris - schön, dass du und Homecountry auch noch da sein ;-)) :love:

      Barbie schrieb:


      Über Gewicht, Sport, LC verliere ich besser nicht zu viel Worte, denn es ist unterirdisch und ich müsste sooooo dringend etwas tun!

      Okay, also B&B gehen es wieder an? :mex: ^^ :P


      Vor Allem Zeit für Sport müsste ich mir frei schaufeln aber mittlerweile alleinerziehend (Du kriegst noch ne Mail mit der Story) und in der Firma wahnsinnig viel Arbeit durch Prohjektleitungen und neuem Eigentümer und ach ja, ein haus mit Garten ist da ja auch noch... fällt eines komplett hinten runter und das ist die Zeit für mich und/oder für den Sport.


      Erst mal Wow :-(O , mir kommt es noch gar nicht so lange vor, als du dein Häuschen hübsch gemacht hast! Das tut mir sehr leid für dich und das mit der mangelnden Zeit für sich kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich bin immer noch die Rabenmama vom Dienst und arbeite 32,5 Stunden pro Woche. Mein Mann ist fast jede Woche beim Kunden unterwegs, so dass ich auch quasi alleinerziehend bin. Im Moment bin ich froh, dass er mehr Homeoffice hat zur Zeit, aber das kann sich immer in Windeseile ändern. Die Tage wo ich alleine bin mit zwei Kids und dem Hund finde ich echt grenzwertig und die einzige Zeit wo ich mal Luft hätte Sport zu machen wäre Abends vor dem TV zu Fitnessfilmchen, wenn die Kinder im Bett sind. Nur ehrlich gesagt, bin ich dann viel zu platt dafür :sleeping: Ich bin zwar 2,5 Stunden am Tag am Gassi gehen, aber irgendwie bringt das nichts.

      Einzige Verbesserung ist, dass ich jetzt seit meiner Beförderung aus dem Homeoffice arbeite (ausschließlich), was Vor- und Nachteile hat. Vorteile, weil man immer mal schnell was zwischendurch machen kann und nah an Schule und Kindergarten ist. Nachteile, dass man sich nicht mehr fesch machen muss fürs Büro, der Kühlschrank nicht weit ist man das Gefühl hat gar nicht mehr raus zu kommen. Ich mache auch keine Überstunden mehr, seit ich diesen Januar haarscharf am Burnout vorbeigeschrabbt bin. Ich musste mich zwei Wochen krank schreiben lassen und habe vor lauter Stress und weil ich mir keine Zeit zum Auskurieren genommen habe eine fette Lungenentzündung gehabt. Dann wurden mir beim Abteilungswechsel auch noch die Hälfte meiner Überstunden einfach gekappt von 134 auf 69, weil man mir sagte, dass die ja nicht nachvollziehbar wären trotz sauber geführter Anwesenheitsliste. Daraus habe ich Konsequenzen gezogen: Keiner sorgt für mich, wenn ich es nicht tue und keiner dankt mir, wenn ich mich und meine Gesundheit aufopfere. Also keine Überstunden und keine Goodies mehr. Ich bin echt stinkig und habe da für mich den Schlussstrich gezogen. ^^ :cat1:

      Deshalb sehe ich auch aus wie ein gestrandeter Wal, obwohl ich gar nicht so ungesund esse.

      Da können wir uns zusammentun, denn ich habe ein Doppelkinn!! Und das obwohl ich bei 1300 kcal täglich liege meistens - dank geht an meine SD! und ich war so absolut mega blöde, mir die Mirena einsetzen zu lassen. Von der hatte ich so viele Nebenwirkungen (z.B. 6 Monate am Stück meine Tage), dass ich sie mir habe nach einem Jahr wieder ziehen lassen. Die Kilos sind aber geblieben und gehen nicht weg :bang:


      Aber da ich einige Pläne in den nächsten Monaten habe, müsste ich da dringend ran. So geht's gar nicht.
      Sophiamausi ist letzte Woche 5 geworden und auf den Fotos der Feier sehe ich eine Mami, die nicht aussieht, wie ich (möchte).

      Dito


      Die Kleine entwickelt sich an sich prächtig aber ist dermaßen auf Krawall und auf "ich mach nicht mit", dass es schon nicht mehr normal ist. Waren gerade bei der U9, da war auch nicht viel mit Kooperation.
      Dann beschwerte sie sich bei der Ärztin, dass sie den "Babykram" machen muss und auf die Aussage, wenn sie die Übungen für 5 jährige mitgemacht hätte und mit ihr vernünftig gesprochen hätte, hätte sie die Babyübungen nicht machen müssen dann nur große Kulleraugen.
      Werde mit ihr jetzt mal zur Kinderpsychologin gehen.

      Glaubst du nicht, dass es einfach eine Phase ist? Bei Julia ist es auch echt extrem - sie ist schon fast diktatorhaft. Wenn sie was nicht bekommt heult sie sofort und verweigert jegliche Kooperation. Sie will alles alleine machen, zerstört aber alles um sich herum. Sie ist egoistisch bis aufs Blut. Sie hat keinerlei Wertvorstellung von Sachen und denkt nur an sich. Ich hoffe aber immer noch, dass es nur eine Phase ist, denn sie war sonst so nicht. Bis sie dieses blöde Mädchen in der Kita hatte, die einen echt schlechten Einfluss auf sie hatte. Dieses Kind ist so extrem! Ich sage es ungerne, aber ja es gibt sie - die Arschlochkinder! :schreck: Die schon von klein auf einfach nur böse sind und andere Kinder terrorisieren. Vielleicht hat sie so jemanden in der Kita und du weißt es gar nicht??

      Das Mädchen war in Julias Gruppe und hat Julia verboten andere Freundinnen außer ihr zu haben. Sie durfte auch mit niemand anders spielen. Und wenn sie mit anderen Mädchen gespielt hat, durfte Julia in der Zeit nur alleine spielen. Sonst hieß es, sie sei nicht mehr ihre Freundin. Als sie bei uns zu Hause war, hat sie Julias Ohrringe geklaut und andere Sachen eingesteckt. Sie hat mit Tannenzapfen unseren Siphon verstopft und meine teure Handcreme reingedrückt, was den Siphon zum Platzen gebracht hat. Als sie anfing Glasmurmeln die Treppe runter auf die Fliesen zu werfen und ich geschimpft habe, sagte sie zu Julia, sag das du das warst. Hat Julia aber nicht gemacht. Julia ist ja am 04.10. geboren und somit ein Kann-Kind. Ich habe sie aber jetzt extra ein Jahr länger in der Kita gelassen, weil ich nicht will, dass sie Kontakt zu dem Mädchen hat. Die ist glücklicherweise jetzt in der Schukigruppe und auch räumlich getrennt. Und sie geht glücklicherweise dann auch an eine andere Schule.

      Julia geht zum Reiten, seit dem sie 3,5 Jahre alt ist. Sie war immer in der Mittwochsgruppe und hat sich super mit den andern Mädchen verstanden. Plötzlich kam an einem Mittwoch besagtes Mädchen zum Reiten und meinte, sie würde jetzt auch bei uns in der Gruppe reiten. Nach dem Reiten sagte Julia zu mir: "Mama, sie hat gesagt, ich muss ihr alle meine Sachen geben, sonst bin ich nicht mehr ihre Freundin. Morgen soll ich ihr das Armband mitbringen, was ich heute hatte. Und ich darf nicht mehr mit den anderen Mädchen spielen." Ich habe sie in die Montagsgruppe verlegt, obwohl ich das echt blöd finde, weil sie eigentlich schon so lange da war und sich gut mit den anderen verstanden hatte. :(

      Barbie schrieb:

      Schön, dass Du wieder hier bist!
      (-) :herz: