Frage zu Eiweispulver

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frage zu Eiweispulver

      Hallo Ihr lieben, :) ;-))

      hier ist die Alte neue wieder :) Habe seit Montag wieder angefangen mit AKTINS. Wollte mir , weil ich so Lust auf süßes habe, dieses Eiweis Pulver kaufen. Bin mir aber nicht sicher ob ich das machen soll.
      Ist das nicht auch Zucker drin? Wenn ja , so viel, dass ich aus der Ketose fliege??

      Danke für eure Antworten,

      LG Greeny ;-))

      [list][*][/list]
    • Wenn du schreibst, "dieses Eiweispulver", und nichts verlinkst oder sonstwas beschreibst, woher sollen wir dann wissen, welches Eiweißpulver? ?(

      Wobei Eiweißpulver nicht unbedingt Atkins ist.
      Niveau ist keine Hautcreme und Stil hat nichts mit Putzen zu tun

      Ich habe keine Macken, das sind Special Effects
    • MonikaB schrieb:

      Wenn du schreibst, "dieses Eiweispulver", und nichts verlinkst oder sonstwas beschreibst, woher sollen wir dann wissen, welches Eiweißpulver? ?(

      Wobei Eiweißpulver nicht unbedingt Atkins ist.
      Also ich meine ganz normales EW Pulver. Gibts in Schoko und Vanille glaub ich. Gibt es bei DM und Kaufland.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Greeneyes74 ()

    • Nur Ballaststoffe kannst du rausrechnen, da EW-Pulver aber keine Ballaststoffe hat, sind die angegebenen KH anzurechnen. Falls Zuckeraustauschstoffe deklariert sind, dann können die Polyalkohole ebenfalls rausgerechnet werden.

      Ich tät ein EW-Pulver nehmen, das nix enthält als eben das deklarierte Eiweiß. Bei MyProtein bekommst du solche Pulver. Die sind für ALLES geeignet, Geschmack kann man mit echter Vanille oder Obst genauso gut hinkriegen als die Kunst-Sch*** die sonst hinzugefügt wird.

      Qualitativ ist MyProtein sehr hochwertig, du bekommst auch Hanf- Erbsen- Reisprotein, ansonsten ist Whey-Protein (also das Molkeprotein) die hochwertigsten Proteine. Alles andere braucht man nicht und kostet nur Geld.
      "Am Ende wird ALLES gut. Wenn es nicht gut wird ist es noch nicht das Ende!"
      Oscar Wilde

      [Blockierte Grafik: http://www.laufsport-liga.de/web/ligabuttongesamtjahr_15018_w_k_r.png]
    • Ich habe mir eins von Rossmann gekauft. Das heißt WellMix Sport Protein 90, enthält nur 4,5 g KH auf 100 g Pulver und ist nicht sooo teuer. Eine Dose mit 350 Gramm Inhalt kostet 6,99 Euro und ich kaufe mir davon immer Schoko und Vanille. Mit zusätzlich 'nem halben Teelöffel Stevia in der Milch schmeckt mir das dann ganz gut. ;)

      Wobei ich mittlerweile dazu übergegangen bin, höchstens einen Eiweißshake pro Tag zu trinken und statt Kuhmilch Mandel- oder Sojamilch zu verwenden, weil so ein Getränk mit diesem Eiweißpulver (300 ml Milch plus 3 gehäufte EL Pulver) ansonsten mit sage und schreibe 16 g KH zu Buche schlägt, davon 15 g Zucker!

      Zum Vergleich:
      Kuhmilch mit 1,5 % Fett = 4,8 g KH
      Sojamilch = 2 g KH
      Mandelmilch = 1,5 g KH
      ;-))
    • Die Auswahl an Eiweißpulver ist in der Tat gewaltig. Am bekanntesten ist Whey Protein (Molkeprotein), welches es wiederum auch von diversen Herstellern und in unterschiedlichsten Blends gibt. Whey Protein ist deshalb beleibt, weil eine sehr hohe biologische Wertigkeit hat und dadurch optimal vom Körper aufgenommen werden kann. Hauptsächlich finden diese Eiweißpulver beim Kraftsport Anwendung, aber auch Diätphasen können damit positiv beeinflusst werden, da gute Pulver eben hauptsächlich auf Eiweiß setzen, wenig Kalorien liefern (sofern mit Wasser oder fettarmer Milch eingenommen) und eben auch sättigend wirken. Mit billigen Pulvern tut man sich in der Regel keinen gefallen, da Unmengen an Zucker enthalten sind. Whey selbst unterteilt sich in Konzentrat , Isolat und Hydrosylat. Damit sind unterschiedliche Reinheitsgrade gemeint, die von der Stärke der Molkenfilterung abhängen.
      Neben Whey Proteinen gibt es auch noch unzählige Eiweißpulver aus anderen Quellen, wie zum Beispiel: Casein, Erbsenprotein, Hanfprotein, Beefprotein, Reisprotein, etc. Diese verschiedenen Grundstoffe kommen alle mit unterschiedlichen Vor- und Nachteilen. Einen guten Überblick verschiedener Eiweißpulver, deren Quellen, Ernergiebilanz + Inhaltsstoffe gibt der Beitrag: Link entfernt - unzulässige Werbung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MonikaB ()